Primus gibt nicht auf

Auf geht´s Primus kämpfen und siegen!

Die Primusschule war Austragungsort von der ersten Handball-Riegierungsbezirks Runde. Mitfiebern ab der ersten Schulstunde war angesagt. Aber eigentlich ging es erst in der Fünften richtig los. Anfeuern, Mut zu sprechen und mitfiebern stand dennoch auf der Tagesordnung. Während sich unsere Mannschaft warm machte, nahmen ca. 100 Primusfans auf der Tribüne platz. Eltern waren natürlich auch dabei. So konnte der guten Stimmung und dem Anfeuern nichts mehr im Wege stehen. Unsere Mannschaft unter Trainer Marco Grgic war gut vorbereitet.

Anpfiff:

Ein spannender und ausgeglichener Auftakt. Die Mannschaften schenkten sich keinen Zentimeter. Es war eine tolle kämpferische aber stets faire Leistung! Unterstützt vom Primus-Fanlager konnten wir die hartumkäpfte erste Halbzeit für uns gewinnen. 13:12 der Habzeitstand. Auf gehts!

Zweite Halbzeit:

Es ging spannend weiter. Kampf pur! Eine tolle Leistung der Mannschaft. Am Ende mussten wir uns zwar geschlagen geben, aber Sieger der Herzen waren unsere Primusschüler allemal.Der Endstand 21:26 fiel etwas zu deutlich aus und spiegelt sicher nicht die Leistung unserer Mannschaft wieder.

Nun auf den ersten Blick ist es eine „Niederlage“. Auf den zweiten Blick ganz und gar nicht. Spricht man mit den Spielern der Mannschaft so kommen Analysen wie: die zweite Halbzeit haben wir nicht gut gespielt. Oder: Wir haben unsere Chancen nicht genutzt.

Dies mögen sicher Gründe sein, aber dem gegenüber steht:

Niemals hat sich die Mannschaft aufgegeben. Die Spieler haben gekämpft bis zur letzten Sekunde und weiter ihre Chancen genutzt. Sie haben zusammen gehalten. Keiner wurde wegen einer liegengelassenen Chance angegriffen. Es wurde nicht der Kopf eingezogen, obwohl die Gegner teils größer und älter waren. Denn es darf ruhig mal lobend erwähnt werden, dass Schüler aus den jüngeren Jahrgängen ausgeholfen haben und sich einfach in den Dienst der Mannschaft gestellt haben.

Somit insgesamt: Eindeutig keine Niederlage! Vielmehr zählt die kämpferische und tolle Leistung unseres Teams.

Und somit waren die Standing Ovations für das Team mehr als Verdient!

Wir freuen uns schon auf viele weitere Spiele. Auf geht´s Primus kämpfen und siegen!

2018-02-15T10:24:16+00:00