Werkstatt-Präsentation der Stufe I, II und III

Viel los ist an unserer Primusschule. Nach dem gestrigen Handballturnier ging es heute spannend weiter. Um zehn Uhr hieß es: Werkstattpräsentation 🙂

Ein buntes Programm boten unsere Primusschülerinnen und Primusschüler aus den einzelnen Werkstätten. Zu Begin wurde es musikalisch.  So wurde unsere Primusschule für einige Minuten zu Hogwarts und wir durften dem Orchester den Themen von Hedwig und Harry Potter lauschen. Mit Every breath you take ging es munter weiter und der ein oder die andere hatte sogleich einen Ohrwurm. Anschließend folgte ein Auftritt vom Primus-Chor in dem sich insbesondere die Primuskids aus Stufe I mit zwei Liedern in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer sungen.

Anschließend wurde getanzt. Die Schülerinnen aus Stufe I tanzten zum Schneemann-Lied und begrüßten so, passend zum Wetter, die nächsten Schneeflocken auf dem Löh. Auch die Italienisch-Werktstatt durfte nicht fehlen. Beeindruckend war die Präsentation von Zahlen, Wochentagen, kleinen Dialogen und einem Lied „Giro Girotondo“. Mit selbstgebauten Instrumenten ging es musikalisch weiter. Selbstgebaute Trommeln und farbenfrohe Klangstöcke konnte man im PZ hören.

Der Dracula-Rock erfuhr heute sein Revival. Präsentiert von den Kids aus der Musik-Basic Werkstatt wurde dieser mit zwei unterschiedlichen Rhythmen  gerockt. Es folgte ein Beitrag aus der Hörspielwerkstatt. Und es wurde lustig. Die Primuskids vertonten eine witzige Geschichte, die bei allen Zuschauerinnen und Zuschauer zum Spaß beitrug. Nach dem Hörspiel gab es wieder etwas fürs Auge (und für die Ohren). Die Reli-Werkstatt präsentierte ihre Verfilmung zum Gleichnis des verlorenen Sohnes. Eine riesen Arbeit, die sich gelohnt hat. Bilder, Vertonung etc. beeindruckten. Aus dem Bereich Theater durfte ein Vorgeschmack für die kommende Theateraufführung nicht fehlen. So bekamen wir einen Einblick in ein Märchen der etwas anderen Art. So viel darf verraten werden, es hat etwas mit Rotkäppchen zu tun. Wer dabei aber an ein altes, angestaubtes Märchen denkt, der darf sich auf Ostern freuen. Denn für diesen Zeitraum ist die Premiere geplant.Wir freuen uns jetzt schon!

Nach dem Einblick in die Welt des Theaters ging es noch einmal in die Welt des Films. Bei der Titel-Melodie von Star Wars konnten wir uns für einige Minuten in anderen Galaxien träumen. Zum Abschluss wurde es noch einmal sportlich. Die Tanzgruppe aus Stufe III beeindruckte durch ihre Performance.

Einen kleinen Einblick in die Werkstätten Kunst, Hauswirtschaft, Malen, Basteln und Arbeiten mit Holz konnte man bereits vorher und noch weiterhin erhalten. In einer kleinen Ausstellung werden die Werke aus diesen Werkstätten präsentiert.

Fazit: Es war ein toller Einblick in die Vielfalt, Kreativität und das Können unserer Primuskids.

P.S. Das Hörspiel, das Video der Reli-Werkstatt und einige Kostproben des Orchesters folgen… Reinschauen lohnt sich!

2018-02-15T10:36:40+00:00